Go To Top

Hier eine Liste der wichtigsten Steuern die für Privatpersonen und Unternehmen in Brasilien gelten:

Bundessteuern

II - Import Steuer

IOF - Steuer auf Finanztransaktionen. Gilt für Kredite, Finanzierung andere Finanzgeschäfte und Aktien.

IPI - Steuer auf Industrieprodukte. Wird von der Industrie direkt abgeführt.

IRPF - Einkommensteuer. Gilt für das Einkommen der Bürger.

IRPJ - Unternehmenseinkommensteuer. Gilt für Unternehmensgewinne.

ITR - Steuer auf ländlichen territorialen Besitz.

Cide - Beitrag für die Intervention im Wirtschaftsbereich. Gilt für Erdöl, Erdgas, deren Derivate und auf Kraftstoff auf Alkoholbasis.

Cofins - Beitrag für die Finanzierung der sozialen Sicherheit. Unternehmen werden direkt belastet.

CSLL - Unternehmensbeitrag auf das Firmenergebnis.

FGTS - Servicegarantiefond. Ein Prozentsatz vom Gehalt, jedes einzelnen Mitarbeiters der im Arbeitslogbuch unterschrieben hat, welcher von der Firma hinterlegt wird.

INSS - Nationales Institut für soziale Sicherheit. Ein Prozentsatz des Gehalts der einzelnen Mitarbeiter, welcher an die Unternehmen gezahlt wird und für die Arbeitnehmer für die Gesundheitsversorgung vorgesehen ist. Der Wert des Beitrags variiert je nach dem Bereich der Aktivitäten.

PIS &Pasep - Programme für soziale Integration und Bildung eines öffentlichen Dienstes. Unternehmen werden direkt belastet.

Steuern der Bundesstaaten

ICMS - Steuer auf den Warenverkehr. Gilt auch für die zwischenstaatlichen und interkommunalen Transporte und Telefonie.

IPVA - Steuer auf den Besitz von Autos.

ITCMD - Steuer auf die Übertragung von Überweisungen und Spenden nach dem Todesfall. Gilt für Erbschaften.

Gemeindesteuern

IPTU - Steuer auf Gebäuden und Grundstücke zumeist in den Städten.

ISS - Steuer auf Dienstleistungen. Unternehmen werden direkt belastet.

ITBI - Steuer auf die Übertragung von Eigentumsrechten zwischen zwei Parteien. Gilt für den Wechsel des Eigentums von Immobilien oder der Rechte diese zu kontrollieren. Im Falle der Übertragung der Eigentumsrechte oder z.B. Vererbung, gilt stattdessen ITCMD. Zahlbar durch den Erwerbenden der Immobilie.

Quellen: Staatssekretariat für Finanzen und des Bundessenats

Neueste Nachrichten

  • Fora Uber

    10. Mai 2016

    Nach einem Tag des Verkehrsinfarkts verursacht durch Taxifahrerproteste in der Stadt von São Paulo, unterzeichnete der Bürgermeister, Fernando Haddad, ein Dekret zur Genehmigung einzelner Verkehrsdienste am Dienstag. Darunter fallen auch die Dienste von Uber. Die Entscheidung wird im Amtsblatt am Mittwoch veröffentlicht.

  • Fiat Toro

     

    19. April 2016

    Der März lieferte gute Ergebnisse für den brasilianischen Automobilmarkt - aber es ist noch ein langer Weg zu einer entspannten Lage. 173.275 Einheiten von Automobilen und leichten Nutzfahrzeugen wurden registriert, so Fenabrave (Nationale Föderation der Automobil Distibutoren). Der vergangenen Monat hatte die besten Zahlen des Jahres.
    Im Februar war
    en es 142.101, während der Januar mit 149.699 abschloss. Darüber hinaus gab es im März mit neuen Modellen wie dem Fiat Toro und einem veränderten Hyundai HB20 Ende 2015 einen soliden Umsatz.

  • Brazilian harvesting

     

    10. April 2016

    Die brasilianische Sekretär für Internationale- Agribusiness-Beziehungen, Tatiana Palermo, sagte, dass die Exporte von Sojabohnen und Mais die Highlights der März-Handelsbilanz waren. Sojabohnen schlossen mit 8,4 Millionen verkauften Tonnen, ein Rekord für den Monat. In den letzten 12 Monaten kamen die Zahlen auf 58,6 Mio. Tonnen, ebenso das höchste Volumen das je für die Zeit verzeichnet wurde.

  • Brazil Bovespa

     

    7. April 2016

     

    Anleger mit einem starkem Magen werden für riskante Wetten auf brasilianischen Schulden belohnt, da die Anleihen des brasilianischen Staats deutlich andere Schwellenmarktkredite übertrafen.

     

  • Techxact

    14. Januar 2016

    US-Datenspeicherfirma TechxAct plant 5,4 Milliarden US-Dollar in über drei Jahren zu investieren, um Rechenzentren in drei brasilianischen Städten bis 2017 aufzubauen. Dies bestätigten zwei Führungskräfte des Unternehmens am Dienstag.

Wir sind stolzes Mitglied folgender Organisationen: